Artikelarchiv

07.06.2020 10:50
Etwa 1945 war Katharinas Oma Gerda, nachdem ihr Mann im Krieg als gefallen vermutet wurde,  bei einer Familie in Fuchsengraben bei Linz mit ihren beiden Töchtern untergekommen. ..............Hier die weitere Geschichte:  Katharina sucht ihren Großvater Pepi
07.06.2020 10:44
Die Geschichte: Etwa 1945 war Katharinas Oma Gerda, nachdem ihr Mann im Krieg als gefallen vermutet wurde,  bei einer Familie in Fuchsengraben bei Linz mit ihren beiden Töchtern untergekommen. Dort lernte sie einen verwundeten österreichischen oder deutschen Soldaten mit Namen „Pepi“ kennen...
09.05.2020 16:31
Unsere Botschafterin der "Befreiungskinder" Eleonore Dupuis nahm auf Einladung von Vitalij Semionov am 9. Mai 2020 am Projekt Все Грани Памяти teil. Über 50 Wissenschafte*innen aus mehr als 10 Ländern waren beteiligt. Nachzusehen ist dieser Beitrag...
09.05.2020 00:00
Am 8. Mai 1945 ging mit dem Inkraftreten der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Europa zu Ende. Neun Monate später kamen auch in Österreich ersten Besatzungskinder auf die Welt. Eiens davon war Erwin Leitner, der nach einer endlosen Suche jetzt, 2020 seien...
13.04.2020 17:05
Vor 75 Jahren - Ende März 1945, hat die Rote Armee zum ersten Mal niederösterreichischen Boden erreicht. Das Ende des Zweiten Weltkrieges wurde eingeleitet! Lesen Sie mehr - noe.orf.at/stories/3039288/
25.03.2020 10:11
Historiker Johann Hagenhofer spricht über sein neues Projekt über die jüdische Geschichte der Region Bucklige Welt – Wechselland.  https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/literarisches-andenken-an-eine-versunkene-welt/400433083   Hier findet man zum Podcast...
23.02.2020 19:59
Ein Blick auf die Geschichte - eine Führung im Erinneungsbunker. Unsere Botschafterin der Russenkiinder war dabei und berichtet: 19. Februar 2020 Besuch im Befreiungsmuseum Wien Die Ankündigung eines Besuchs samt Führung im Befreiungsmuseum im Bunker im 9. Bezirk in Wien hat großes Interesse...
03.01.2020 17:27
Großvater Johann (Joan) war serbischer Kriegsgefangener und wurde jedenfalls 1943 und Beginn 1944 zur Landarbeit in der „PUHRMÜHLE“ in Kefermarkt, wenige Kilometer von Freistadt (Oberösterreich) herangezogen. Das Kind von Johann (Joan) kam am 1.Februar 1944 zur Welt. Der Kindesvater wusste von dem...
23.12.2019 19:11
Liebe Interessierte am Thema Besatzungskinder/Befreiungskinder. Im Folgenden ein Beitrag unserer Botschafterin der Russenkinder – Eleonore Dupuis. Der betreffende anschließende Artikel ist in russischer Sprache.   Eleonore berichtet: Ende November 2019 kam über Vermittlung von Univ.-Prof....
13.11.2019 16:18
Sonntag, 27. Oktober 2019 in Tulln. Der Wettergott hatte es gut gemeint und empfing unsere Besatzungskinder mit Sonnenschein. Erwin kam mit dem Zug! Und alle trafen sich sich in Tulln....   beim Niebelungen Denkmal! Auf geht es - zur Garten Tulln. Angelangt am Garten Tulln...
Einträge: 1 - 10 von 243
1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Neuigkeiten

07.06.2020 10:50
Etwa 1945 war Katharinas Oma Gerda, nachdem ihr Mann im Krieg als gefallen vermutet wurde,...

Schlagwörter

Die Schlagwörterliste ist leer.

Angehörigensuche

23.03.2017 08:31
Gesucht wird eine ehemalige Mitschülerin der Hauswirtschaftsschule in LIEZEN (Jugend am Werk, Bezirk Liezen/Steiermark) aus dem Jahr 1968/69.   SCHIESTL Brigitte (sie lebt eventuell in Deutschland) (2. Reihe, 8. von links, rechts neben dem Mann)     Wer kann uns Auskunft...
22.01.2017 10:18
Es tut gut, wenn Positives zu berichten ist! Maria HOLZER, welche nach einem Unglück 1957 im Gemeindegebiet von Fusch an der Glocknerstraße/Szbg. verschüttet wurde, ist nun keine Unbekannte mehr. Die akribischen Nachforschungen des pensionierte Kriminalbeamten Ludwig Schwarzl aus Salburg führten...
20.11.2016 16:15
Henri van de Vosses Mutter hieß Jantje Agterhuis (geboren 1941). Das gesuchte Mädchen war 1949 bei seinen Großeltern im Haus im Dorf Hattem aufhältig und müsste damals etwa 8 Jahre alt gewesen sein. Es hieß Monika (Monica) P. und dürfte aus Österreich gewesen sein. Am ersten Foto ist Monika als...
09.10.2016 17:46
Ausnahmsweise finden wir hier kein Foto der Gesuchten, weil – es existiert keines! Anstelle dessen finden wir hier ein Foto der Suchenden! Warum? Ganz einfach: Mama, vielleicht liest du diese Zeilen und siehst du mich. Ich bin es, deine Tochter! Bitte lese diese Zeilen – dann erkennst du deine...
26.06.2016 09:40
Hallo Mama! Da ist deine Tochter Isabella! Was auch immer einmal war - ich bin mir sicher, dass du noch lebst. Ich habe nun selbst schon 4 Kinder und bald 5 Enkelkinder. Und ich wohne in der Nähe von deinem ehemaligen Elternhaus. Denke sehr oft an dich, -immer positiv -  und würde dich sehr...
20.03.2016 09:44
Der Sohn der verlorengegangenen Mutter erinnert sich: „Sie war immer eine fleißige und gute Mama!“ Doch im Leben läuft so manches schief und auch die Ehe von Frau Gabriela F. Mädchenname Th., 1957 in Wien geboren ging 1984 in Brüche. Bekannte Aufenthalte in Österreich waren Brunn am...
22.11.2014 15:45
Frau Christine Josefa Umgeher arbeitete als Hausangestellte im  23. Wiener Gemeindebezirk und verschwand am 17. Juni 1963. Ihr Baby ließ sie zurück. Zum Verlauf der Abgängigkeit: Kurz vor ihrem Verschwinden schrieb Christine Josefa Umgeher an ihre Schwester Hermine einen Brief. Der Inhalt...
<< 1 | 2 | 3

Kontakt

www.abgaengig-vermisst.at info@abgaengig-vermisst.at